Datenschutzerklärung

Inhalt:

  • § 1 Die Daten des Nutzers
  • § 2 Speicherung der Daten
  • § 3 Nutzung und Nutzungsbeschränkungen
  • § 4 Einsehen und Löschen der Daten durch den Kunden
  • § 5 Datenübertragungssicherheit

 

§ 1 Die Daten des Nutzers

Es kann unter Umständen erforderlich sein, von den Kunden persönliche Daten zu erheben, um der allgemeinen Geschäftstätigkeit nachzukommen. In diesem Fall wird die TREURATIO GmbH den Kunden auffordern, die notwendigen Daten zu übermitteln.

Wird die Datenübermittlung von Seiten des Kunden verweigert, kann der Kunde nicht auf Abwicklung eines Geschäftfalles bestehen.


§ 2 Speicherung der Daten

Wir weisen unserer Kunden darauf hin,. dass die für die Abwicklung im Rahmen der ordentlichen Geschäftstätigkeit notwendigen Daten des Users gespeichert und elektonisch verarbeitet werden. Diese ordentliche Geschäftstätigkeit beinhaltet auch, dass die TREURATIO GmbH den Kunden von Zeit zu Zeit per e-mail oder per Post über neu Produkte bzw. eventuelle Veränderungen informiert.


§ 3 Nutzung und Nutzungsbeschränkungen

Die Nutzung der Daten bleibt auf die ordentliche Geschäftstätigkeit beschränkt. Sind persönliche Daten von Kunden nicht mehr relevant, weil keine Geschäftsbeziehung mehr besteht und auch in der Zukunft keine neue Geschäftsbeziehung zu erwarten ist, werden diese von der TREURATIO GmbH unverzüglich gelöscht.
Die TREURATIO GmbH erklärt ausdrücklich, die Daten vertraulich zu behandeln, sie insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben, anderen Personen oder Firmen zum Zwecke allgemeiner e-mail Werbung bereitzustellen oder für sonstige geschäftsfremde Zwecke zu nutzen.


§ 4 Einsehen und Löschen der Daten durch den Kunden

Der Kunde hat ausdrücklich das Recht, seine Daten jeder Zeit und ohne Nennung von Gründen einzusehen oder diese aus der Datenbank der TREURATIO GmbH vollständig bzw. teilweise löschen zu lassen . Er muss ein derartigen Antrag schriftlich formulieren und das Schriftstück auf einem regulären Übermittlungsweg (per Post als eingeschriebene Briefsendung, per privatem Zustelldienst, per Bote) der TREURATIO GmbH an eine der angegebenen Geschäftsadressen übermitteln.

Werden diese formalen Bestimmungen nicht eingehalten, gilt der Antrag im Streitfall als nicht zugestellt. Dies gilt insbesondere für die elektronische, mündliche und fernmündliche Übermittlung eines derartigen Ansinnens, es sei denn auf der Web-Site der TREURATIO GmbH ist ein Mechanismus vorgesehen und für die Kunden bereitgestellt, der es diesem ermöglicht, seine Daten auf der Datenbank selbst zu pflegen oder die TREURATIO GmbH stellt dem Kunden einen anderen für diesen Zweck ausdrücklich gekennzeichneten elektronischen Übermittlungsweg zur Verfügung.

Die TREURATIO verpflichtet sich, dem im Antrag formulierten Ansinnen unverzüglich nachzukommen.


§ 5 Datenübertragungssicherheit

Die TREURATIO GmbH weist den Kunden ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung über öffentliche bzw. unverschlüsselte elektronische Kanäle (Internet, e-mail, ftp, cp usw.) nicht gesichert ist. Dies betrifft neben der Möglichkeit des Datenklaus durch Dritte ausdrücklich auch die Zustellungssicherheit. Die TREURATIO GmbH schließt deshalb jegliche Haftung bei einer solchen, vom Kunden vorgenommenen Datenübertragung bezüglich des (teilweisen) Verlustes von Daten, der verspäteten Übertragung, des Datenklaus durch Dritte aus. Der Kunde ist überdies angehalten, die von der TREURATIO GmbH vorgeschriebenen Methode der Datenübermittlung einzuhalten, insbesondere dann wenn es sich um Vorschriften zur Erhöhung der Datensicherheit handelt.